Suche

Die 3 Bausteine

Um Menschen bei der Integration in Deutschland zu unterstützen, müssen unterschiedliche Ämter und Akteure zusammenarbeiten. Eine Vernetzung der städtischen Sozialämter, Jobcenter, Agenturen für Arbeit, Ausländer- und Einbürgerungsbehörden, Beratungsstellen, Schulämtern, Jugendämter und des Kommunalen Integrationszentrums sowie auch dem Ehrenamt ist wichtig, um Menschen vom Ankommen bis zur Einbürgerung zu begleiten und zu fördern. Für die Umsetzung vor Ort stellt das Land insbesondere für Personal finanzielle Mittel zur Verfügung, um das Kommunale Integrationsmanagement NRW in drei Bausteinen umzusetzen.