Suche

Veranstaltungskalender

Prävention sexualisierter Gewalt im Verein


Termin: 15.09.2021
Uhrzeit: 17:30 - 19:30


Seit 2004 würdigt das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) mit der Kampagne „Engagement macht stark!“ den Einsatz der über 30 Millionen freiwillig Engagierten. 

Die 17. Woche des bürgerschaftlichen Engagements findet vom 10. bis zum 19. September 2021 statt. Sie verfolgt auch 2021 das Ziel, die Vielfalt und Bedeutung von Engagement sichtbar zu machen und zu würdigen. Der ehrenamtliche Einsatz von Millionen von Freiwilligen in Deutschland wird gewürdigt und wertgeschätzt. 

Auch im Kreis Höxter wird ehrenamtliches Engagement großgeschrieben. Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in ihrer Freizeit in Vereinen, Initiativen, Glaubensgemeinschaften oder Wohlfahrtsverbänden. Die Lebensbereiche des Engagements sind dabei so vielfältig wie der Kreis Höxter selbst: Sport, Bildung, Integration, Kirche, Feuerwehr etc.

Diese ehrenamtlichen Tätigkeiten möchte das Kommunale Integrationszentrum, die Geschäftsstelle Ehrenamt sowie die Jugendförderung des Kreises Höxter unterstützen, fördern und mit Schulungsangeboten im Rahmen der Engagementwoche würdigen. 

Das Thema Kindeswohlgefährdung - Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen ist ein gesellschaftliches Querschnitts-Problem, dem sich auch jeder Verein als wichtiger Teil unserer Gesellschaft stellen muss. Denn es ist unser Schutzauftrag als Verband und Verein sowie als Trainer*in, Betreuer*in und Leiter*in eine gewaltfreie Atmosphäre im Verein zu schaffen. 

Zum Schutzauftrag der Vereine und Verbände, für die besonders zu schützende Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen gehört es ebenso, Maßnahmen zur Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt zu erarbeiten, diese zu kennen und innerhalb der Vereinsstrukturen zu verankern. 

Kinder haben häufig vertrauensvolle Beziehungen zu den Übungsleiter*innen und Trainer*innen sowie zu den Jugendgruppenleiter*innen und anderen Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen. Ihnen vertrauen sich Kinder und Jugendliche gerade in schwierigen Situationen am ehesten an. Für die Angesprochenen stellt sich dann die Frage: „Was ist jetzt zu tun – wie gehe ich damit um?“ Doch aus Angst, etwas Falsches zu tun, geschieht vielmals gar nichts. 

Diese Informationsveranstaltung soll die Teilnehmenden über das Thema informieren und sie sensibilisieren. 

Inhalte 

  • Was ist sexualisierte Gewalt 
  • Woran erkenne ich sexualisierte Gewalt 
  • Formen der Prävention 
  • Interventionsmöglichkeiten 
  • Tipps für den Alltag 

Referent*innen:
Marc Zander, Britta Kukuk Sportjugend Kreissportbund Höxter und Deborah Frischemeier, Jugendförderung Kreis Höxter

Anmeldung:
Begrenzte Teilnehmerzahl, nur mit Anmeldung bis zum 08.09.2021 unter: https://www.umfrageonline.com/s/wdbe-psg 

Veranstaltungsort: 
Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, 37671 Höxter
Konferenzraum 1 (10 Plätze)

unter Berücksichtigung und Einhaltung der zu dem Zeitpunkt aktuellen Hygieneauflagen. Je nach Ausprägung der pandemiebedingten Lage, wird die Veranstaltung in digitaler Form umgesetzt. Den Einladungslink erhalten Sie in diesem Fall ca. eine Woche vor der Veranstaltung.

Ansprechpartnerinnen:
Katharina Serinelli
k.serinelli@kreis-hoexter.de
05271/965-9807            

Britta Kukuk
b.kukuk@ksb-hoexter.de
05271/6946336


Engagementwoche 2021, 273 KB



Zurück zur Liste