Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK

Suche

Aktuelle Meldungen

9. OWL Integrationskongress mit 380 Vertreter von Kommunen und Gesellschaft

Zuwanderung ist eine Herausforderung für den ländlichen Raum – aber auch eine große Chance. Das ist der Tenor beim OWL-Integrationskongress gewesen. Der hat zum ersten Mal im Kreis Höxter stattgefunden – 380 geladene Gäste aus ganz Ostwestfalen-Lippe hatten sich am 23.05.2019 auf den Weg nach Marienmünster gemacht. Dabei war auch Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Land NRW.

weitere Informationen

Wertedialog - #IchDuWirNRW im Dialog – „Diskutiert mit uns“!

Werte sind die Grundlage für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. - Was macht uns aus? Was macht uns als Gemeinschaft stark? Und welche Rolle spielen Werte für uns?

Am Tag des Grundgesetzes, 23. Mai, hat das Integrationsministerium im Anschluss an den 9. OWL Integrationskongress zum "Wertedialog" mit der Staatssekretärin für Integration, Serap Güler, in die Abtei Marienmünster im Kreis Höxter eingeladen.

weitere Informationen

Austauschtreffen Flüchtlingsinitiativen/Ehrenamt und Sozialarbeiter*innen in der Flüchtlingsarbeit Kreis Höxter

„Ohne die vielen engagierten Personen wäre die Integration vor Ort nicht möglich. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen herzlich für ihr Engagement danken“, brachte Filiz Elüstü für die gute Zusammenarbeit zum Ausdruck.

weitere Informationen

Personelle Veränderung in der Abteilung „Bildung und Integration“

Die Handlungsfelder "Bürgerschaftliches Engagement" und "Arbeit und Wirtschaft" wurden durch die neuen Mitarbeiter*innen Anna Kröger und Tim Goldmann im Kommunalen Integrationszentrum (KI) des Kreises Höxter neu besetzt.

weitere Informationen

INTEGRATION wird großgeschrieben

Für Hans Hermann Jansen ist klar: „Kultur bringt Menschen zusammen, denn sie hat eine ‚Sprache‘, die ohne Dolmetscher auskommt. Besonders Musik hat eine große integrative Kraft.“ Als Vorstand in der Kulturstiftung Marienmünster lädt er deshalb gemeinsam mit dem Kreis Höxter und dem Netzwerk Klosterlandschaft OWL Menschen mit und ohne Zuwandererbiografie zu einem integrativen Kulturprojekt mit dem bekannten Ensemble BoulevardBaroque am 21., 25. und 26. Mai ein. Speziell für Kinder wird es einen Erlebnis-Workshop geben.

weitere Informationen

Mit einem Klick